Plakat Sonntag Laetare 31.03.2019

Freue Dich! – Saxophon und Orgel erklingen am Sonntag Laetare

Hervorragendes Musikerduo gastiert am 31. März um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Ewaldi

Die Pfarrgemeinde St. Ewaldi lädt für den Sonntag Laetare zu einem Konzert in die Pfarrkirche St. Ewaldi ein. Zu Gast ist das Duo Alexander Nikolaev am Saxophon und Klaus Stehling an der Orgel. Beide Musiker spielen seit Jahren zusammen und haben 2017 ihre dritte gemeinsame CD herausgebracht.

Der Organist Klaus Stehling, der aus Heringhausen stammt, ist Lehrer am Dortmunder Mallinckrodt-Gymnasium und geht einer regen Konzerttätigkeit nach, die ihn in den vergangenen Jahren neben Konzerten in der Region auch in den Hamburger Mariendom, in den Berliner Dom, nach Mallorca und in die Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche führte. Außerdem erschien im Lauf der Jahre eine Folge von über 20 CD-Einspielungen – vor allem mit Chor- und Orgelmusik.

Der Saxophonist Alexander Nikolaev ist geboren und aufgewachsen in Alma Ata (Kasachstan), studierte Saxophon zunächst in St. Petersburg, dann in Dortmund und Köln. Auch er war als Lehrer am Mallinckrodt-Gymnasium tätig. Alexander Nikolaev ist Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe. Sein Repertoire reicht von der Barockmusik bis zu zeitgenössischen Werken. Als Gastsolist spielte er mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt St. Petersburg, dem Orchester des Mainski-Theaters, in der Carnegie-Hall, in Amsterdam und mit verschiedenen deutschen Orchestern.

Das Konzert dieses hervorragenden Duetts verspricht ein musikalischer Leckerbissen zu werden; es kommen u. a. Werke von Tunder, Philidor und Bach zur Aufführung.

Der Eintritt ist frei, um Spende zur Deckung der Kosten wird herzlich gebeten.

(Quelle: https://www.blickpunkt-arnsberg-sundern-meschede.de/orgelsommerorgel-und-saxophon-in-mescheder-abteikirche/)